„Kirchen und Kino“

Geht ab Oktober in die Zweite Runde

Das Projekt „Kirchen und Kino. Der Filmtipp“ gibt es in verschiedenen Städten Niedersachsens und Nordrhein-Westfalens. Im Oktober startet nun die zweite Staffel von „Kirchen und Kino“ im Kirchenkreis Nienburg. In Kooperation mit dem Filmpalast am Hafen in Nienburg werden bis Mai 2023 Filme gezeigt, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz ausgezeichnet worden sind.

Der Eintritt zu den Filmen beträgt 6 €. Die Abende beginnen jeweils um 19 Uhr mit einer kurzen Einführung. Im Anschluss kann, wer möchte, zu einem ebenso kurzen Nachgespräch bleiben.

 

12. Oktober 2022
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (Deutschland 2022. Regie: Andreas Dresen)
Einführung: Religionspädagoge und Filmemacher Phil Rieger

9. November 2022
Nawalny (USA 2022. Regie: Daniel Roher. Dokumentarfilm)
Einführung: Pastor Dietmar Hallwaß

14. Dezember 2022
Come On, Come On (USA 2021. Regie: Mike Mills)
Einführung: Pastorin Elke Thölke

11. Januar 2023
Große Freiheit (Deutschland/Österreich 2021. Regie: Sebastian Meise)
Einführung: Pastor Bernd Niss

8. Februar 2023
The Father
(Großbritannien/Frankreich 2020. Regie: Florian Zeller)
Einführung: Pastor Andreas Iber

8. März 2023
Parallele Mütter (Spanien 2021. Regie: Pedro Almodóvar)
Einführung: Pastorin Almut Henze-Iber

12. April 2023
Maixabel (Spanien 2021. Regie: Icíar Bollaín)
Einführung: Vikar Patrick Haase

10. Mai 2023
Lunana (Bhutan/China 2019. Regie: Pawo Choyning Dorji, OmU)
Einführung: Pastorin Anne Elise Hallwaß